Zum Hauptinhalt gehen

Welchen Versicherungsschutz bietet Taskrabbit an?

Jegliche Schäden oder Verluste, die Nutzern entstehen, sind bei Taskrabbit nicht versichert, und wir bieten auch keine Versicherung dafür an. Da Taskrabbit jedoch möchte, dass die Nutzer möglichst positive Erfahrungen mit der Task Rabbit Plattform machen und ihr lange treu bleiben, haben wir ein Zufriedenheitsversprechen eingeführt.

Wenn es Nutzern nicht gelingt, ein Problem untereinander zu lösen, kann Taskrabbit in Einzelfällen und nach eigenem Ermessen Entschädigungen anbieten (vorbehaltlich der Bestimmungen, Ausschlüsse und Einschränkungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und des Zufriedenheitsversprechens). Weitere Informationen findest du in dem für dein Land geltenden Zufriedenheitsversprechen.

Wenn du eine Versicherung hast, die im Schadensfall greifen würde, wie z. B. eine Hausrat-, Wohngebäude-, Kranken- oder Unfallversicherung, musst du zunächst bei deiner Versicherung Ansprüche geltend machen, bevor du eine Entschädigung über das Zufriedenheitsversprechen beantragen kannst.

Im Rahmen des Zufriedenheitsversprechens werden Schäden nur ersetzt, sofern sie nicht von deiner Versicherung abgedeckt sind. Jegliche Beschwerden müssen zudem innerhalb 30 Tagen nach Stattfinden des Tasks, aus dem die Ansprüche hervorgegangen sind, eingereicht werden.

War dieser Beitrag hilfreich?

365 von 775 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen