Identitätsprüfung von Stripe

Stripe, unser externer Zahlungsanbieter, verlangt per Gesetz von Nutzern eine ergänzende Identitätsprüfung, wenn sie eine bestimmte Einkommensschwelle überschreiten. Diese wird als KYC (Know Your Customer)-Verifizierung bezeichnet. Wenn du diesen Grenzwert erreicht hast, erhältst du eine E-Mail mit dem Betreff „Kontoaktualisierung erforderlich, um Zahlungen zu erhalten.

Bitte gehe wie folgt vor, wenn du diese E-Mail bekommst:

  • Melde dich in deinem Taskrabbit Konto an.
  • Gehe in deinen Kontoeinstellungen in den Bereich Steuerinformationen und schließe dort deine Identitätsprüfung ab. 

Du wirst gebeten, folgende Informationen zur Verfügung zu stellen:

  • Geburtsdatum (Tag, Monat und Jahr)
  • Last 4 of SSN
  • Scan der Vorder- und der Rückseite eines offiziellen Ausweisdokuments
    • Folgende Ausweise werden akzeptiert:
      • Reisepass/Personalausweis
      • Drivers License
      • State ID Card
      • Resident Permit/Green Card/North Carolina Resident ID
      • Border Crossing Card
      • NYC Card
      • US Visa Card

Bevor du den Scan deines Ausweisdokuments hochlädst, achte bitte auf Folgendes: Das Dokument muss noch gültig sein; der Scan und das Foto müssen farbig und scharf sein; es müssen alle vier Ecken des Dokuments zu sehen sein und die Scans müssen im JPEG- oder PNG-Format gespeichert sein. 

Es kann passieren, dass dein Dokument abgelehnt wird, wenn die Bildqualität nicht ausreicht. Du musst dann 48 Stunden warten, bevor du dein(e) Dokument(e) erneut einreichen kannst. Bitte beachte: Wenn du diese Identitätsprüfung nicht abschließt, können deine Auszahlungen ausgesetzt werden, bis du alle angeforderten Informationen bereitgestellt hast.

War dieser Beitrag hilfreich?

27 von 67 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen